EREMA Heizelemente

EREMA SiC ProdukteBei den Heizelementen handelt es sich um keramische Heizelemente aus feinkörnigem Siliziumkarbid (SiC), die je nach Ausführung im Temperaturbereich von

400°C bis 1650°C ihre Anwendung finden. Basierend auf einer mehr als 70 jährigen Erfahrung erfolgt die Herstellung der Heizelemente in Japan, entsprechend der geltenden Qualitätsnormen. Der Einsatz der Heizelemente erfolgt in verschiedenen Anwendungsbereichen wie zum Beispiel:

Wärmebehandlung von Metallen - Warmhalten und Einschmelzen von Metallen - Einsatz bei der Herstellung von Glas - Herstellung von technischer Keramik und Porzellan - Herstellung von
Ferriten - Elektrotechnik, Dekor-und Haushaltskeramik.

Im Gegensatz zu metallischen Heizelementen oder zu Heizelementen aus MoSi2 zeichnen sich EREMA Heizelemente durch hohe Festigkeitswerte aus, die temperaturunabhängig sind und somit einen freien, selbsttragenden Einsatz ermöglichen. Ein weiterer Vorteil der EREMA Heizelemente liegt, neben der hohen Leistungsdichte von bis zu 250 kW/m², in der geringen Benetzbarkeit der EREMA Heizelemente durch NE-Schmelzen. Die Messung des elektrischen Widerstandes erfolgt, werkstoffbedingt bei ca. 1000°C (1400°C für VE/SD) - Messwerte des Widerstandes (R) im tieferen Temperaturbereich sind nur bedingt aussagefähig.

EREMA SiC Heizelemente sind Heizelemente der Fa.TOKAJ Konetsu Kogyo Co.,Ltd. dem weltweit größten Hersteller von SiC Heizelementen (mehr als 160.000 EREMA SiC Heizelemente pro Jahr). Die Herstellung der EREMA Heizelemente erfolgt bereits seit 1936, an zwei Standorten in Japan und in China. Ausgerichtet auf stetige Produktverbesserung und Kundenzufriedenheit, konnte vor wenigen Jahren in Asien die weltweit neuste, nach deutschem Know How aufgebaute Fertigung, zur Herstellung von SiC Heizelementen in Betrieb genommen werden.

CERApro® Hochtemperaturtechnik GmbH verfügt über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der Herstellung, Auslegung, Anwendung, Service und Betrieb von SiC Heizelementen.

Zur Verbesserung der Standzeit in korrosiven und aggressiven Anwendungen, können EREMA Heizelemente mit unserem TES® Oxidationsschutz behandelt werden. Mit TES® behandelte EREMA Heizelemente zeichnen sich besonders durch Langlebigkeit und Korrosionsbeständigkeit beim optimalen Preis-/Leistungsverhältnis aus.